Überspringen zu Hauptinhalt

Mit fortschreitender Änderung der Grabkultur in der Schweiz verändert sich das Bild der Friedhöfe und der Flächen rings um Kirchen. Nachdem noch vor wenigen Jahren eher Platzmangel vorherrschte und die Anlagen für Grabstätten regelmässig erweitert wurden, führt nun der vermehrte Wunsch nach Gemeinschaftsgräbern dazu, dass Freiflächen entstehen, die mit besonderer Pietät zu pflegen und zu erhalten sind.

Wir analysieren den Bestand und erarbeiten gemeinsam mit Gemeinde- und Kirchenvertretern eine Planung, welche dabei hilft, den schrittweise entstehenden Freiraum zum Beispiel als Parkanlage zu nutzen. Wir schaffen Begegnungszonen, wo Menschen Platz und Ruhe finden, der Trauer Ausdruck zu verleihen.